FAQ


Wie kann ich die Reisen buchen?

Sie können Ihre Reise direkt über das Kontakformular der Webseite buchen. Falls Sie eine maßgeschneiderte Reise buchen möchten, schicken Sie bitte eine Anrage über das Kontaktformular und wir melden uns bei Ihnen

Wie kann ich die gebuchte Reise bezahlen?

Wir akzeptieren folgende Bezahlungsarten: PayPAl, Überweisung, SEPA Lastschrift. Weitere Details erhalten Sie nach Abschluss der Buchung.

Wann muss ich für meine Reise bezahlen?

Wenn Sie Ihre Reise 30 Tage oder mehr vor dem gewünschten Reiseantritt buchen, wird eine Anzahlung von 20% des Gesamtpreises direkt nach Eingang unserer Buchungsbestätigung fällig, welche innerhalb von 7 Tagen gezahlt werden muss. Der Restbetrag wird 30 Tage vor Reisebeginn fällig.
Wenn die Reise innerhalb von 30 Tagen vor Reiseantritt gebucht wird, wird der gesamte Betrag sofort nach Buchungsbestätigung fällig.

Eine Ausnahme hiervon stellen Gorilla permits dar, die, zusätzlich zur Anzahlung, sofort bei Buchung gezahlt werden müssen und nicht rückerstattbar sind.

Wie hoch sind die Stornokosten, falls ich die Reise doch nicht antrete?

Die Höhe der Stornokosten ist davon abhängig, wann der Reiserücktritt erfolgt und wird wie folgt berechnet:

Bis zum 30. Tag vor Reiseantritt: 20% des Reisepreises

Ab dem 29. Bis zum 7. Tag vor Reiseantritt: 60% des Reisepreises

Ab dem 6. Tag vor Reiseantritt bis zum Tag der Reise: 95% des Reisepreises

Bitte beachten Sie, dass die Kosten für Gorilla permits nicht rückerstattet werden können.

Kann ich meine Buchung nachträglich ändern?

Prinzipiell ist eine Umbuchung bis zu drei Wochen vor Reiseantritt für die meisten Reisen möglich, wobei jedoch zusätzliche Kosten anfallen können. Bitte beachten Sie, dass Gorilla tracking permits mehrere Monate im Voraus gebucht werden und eine Umbuchung oder Rückerstattung für diese nicht möglich ist.

Wie fit muss ich sein um Gorilla tracking zu machen?

Gorilla tracking kann zwischen drei und zehn Stunden dauern, je nachdem wo im Wald sich die Gorillas an jenem Tag aufhalten. Das wandern im Wald kann sehr anstrengend sein,da die Pfade steil und oft glitschig sind.

In Ruanda ist das tracking oft weniger anstrengend, weil es kürzer ist und Besucher einer bestimmten Gorillafamilie je nach ihrem Fitnesslevel zugeordnet warden können. Das tracking in Ruanda ist allerdings teurer als in Uganda. Falls Sie das tracking lieber in Ruanda machen würden, sagen Sie bitte zum Buchungszeitpunkt Bescheid.

Kann ich mit meinen Kindern reisen?

Ja, wir können Ihnen eine kinderfreundliche Tour zusammenstellen. Kinder unter 15 Jahren dürfen allerdings kein Chimpansen tracking oder Gorilla tracking machen.

Ist es sicher in Ugandas Seen und Flüssen schwimmen zu gehen?

Es ist sicher im Bunyonyisee zu schwimmen. In allen anderen Gewässern besteht die Gefahr sich mit Bilharziose anzustecken. Bilharziose ist eine Infektionskrankheit, die durch Parasiten übertragen wird. Falls Sie doch schwimmen sollten oder Wildwater rafting im Nil gehen sollten ist es ratsam sich nach Rückkehr auf Bilharziose testen zu lassen. Symptome können grippeähnlich oder in Form von Hautausschlägen sein. Falls unbehandelt können ernstere Szmptome noch Monate oder Jahre nach InfeKtion auftreten.

Wie komme ich während meiner Reise an Geld?

Viele Geldautomaten akzeptieren VISA karten akzeptiert, vor allem bei den Banken Stanbic und Barclays. In Kampala und anderen Städten können Sie Dollars oder Euros in die lokale Währung tauschen, wobei die Wechselkurse in Kampala am besten sind.

Viele der größeren Lodges und Hotels akzeptieren Dollars, Euros jedoch nur selten. In den meisten Fällen werden sie die lokale Währung, Ugandische Schilling, benötigen.

In Uganda werden Reiseschecks nicht mehr akzeptiert.