4 Tage Safari und Schimpansentracking im Queen Elizabeth Nationalpark


Diese Reise führt Sie in den Queen Elizabeth Nationalpark in Westuganda. Neben klassischen Safaripirschfahrten haben Sie hier auch die Gelegenheit Schimpansen tracking zu machen, eine Safari Bootsfahrt zu unternehmen und vieles mehr.

Dauer: 4 Tage/ 3 Nächte

Tourverlauf

Tag 1: Fahrt in den Westen, Spaziergang im Nationalpark

Am frühen Morgen verlassen wir Kampala bzw Entebbe und machen uns auf den Weg ins westliche Uganda.

Auf der Fahrt werden Sie sehen wie sich die vorbeiziehende Landschaft ändert: von grünen Bananenplantagen und Papyrussümpfen zu Teeplantagen in hügeliger Landschaft. Der letzte Abschnitt vor dem Park bietet tolle Aussichten auf das Rwenzorigebirge, den einzigen schneebedeckten Bergen auf dem Äquator.
Nachdem wir im Park angekommen sind und Sie sich in der Lodge aufgefrischt haben, gehen Sie auf einen geführten Spaziergang in den Nationalpark.

Tag 2: Pirschfahrt und Safari Bootsfahrt

Wir starten den Tag mit einer frühmorgendlichen Pirschfahrt. Noch bevor die Sonne aufgeht stehen wir auf – die besten Chancen Löwen zu sehen bestehen wenn die Sonne grade erst aufgegangen ist, später verkrichen sich die großen Katzen oft im Gestrüpp um sich vor der Sonne zu schützen. Weitere Tiere, die Sie sehen können sind Elefanten, Büffel, verschiedene Antilopenarten, Nilpferde, viele Vogelarten und andere.
Nach diesem aufregenden Morgen haben Sie ein bisschen Zeit zu entspannen und Mittag zu essen bevor es zum Kazingakanal, einer natürlichen Verbindung zwischen den Seen Edward und Albert, weitergeht. Hier machen Sie eine Bootstour entlang des Ufers auf der Sie Hunderte von Nilpferden im Wasser und viele andere Tiere, wie etwa Elefanten, Nilkrokodile, Büffel und verschieden Wasservogelarten, am Ufer sehen können.

Tag 3: Pirschfahrt und Schimpansentracking

Wir beginnen den Tag wieder mit einer Safari, dismal jedoch in einer anderen Gegend des Park, welcher Ihnen Gelegenheit gibt weitere Tiere zu sehen und eine tolle Aussicht über kraterseen bietet.

Nach einem entspannten Mittagessen fahren wir zur Kyamburaschlucht, einem 100m tiefen Tal mit Regenwald , das sich inmitten der goldenen Savanne befindet. Hier wander Sie durch den Wald auf der Suche nach unseren nächsten Verwandten: Schimpansen. Geleitet von den Rufen und Schreien der Schimpansen und anderen Hinweisen spürt Ihr Guide die Primaten auf. Wenn Sie die Schimpansen gefunden haben, können Sie bis zu einer Stunde in ihrere Nähe verbringen und beobachten. Insgesamt dauert die Wanderung zwischen zwei und vier Stunden.

Tag 4: Rückfahrt nach Kampala/Entebbe mit Zwischenstopps

Nach einem entspannten Frühstück machen wir uns auf den Weg zurück nach Kampala. Auf unserer Fahrt gen Westen überqueren wir den Äquator. Hier machen wir einen kurzen Zwischenhalt, der Ihnen die einzigartige Gelegenheit bietet auf beiden Erdhalbkugeln gleichzeitig zu stehen!
Unser letzter Zwischenstopp ist bei einem traditionellen Instrumentenbauer in Mpigi. Hier lernen Sie wie traditionelle Trommeln, Fiedeln, Rasseln und andere Instrumente hergestellt werden. Wirerreichen Kampala bzw. Entebbe am späten Nachmittag, wo wir Sie an einem Ort Ihrer Wahl absetzen.

Wir bieten auch 3-tägige und 5-tägige Touren in den Queen Elizabeth Nationalpark an. Auch in unserer 12-tägigen Höhepunkte Ugandas Reise machen Sie einen Abstecher in den Park.

Wir stellen Ihnen gerne auch eine maßgeschneiderte Tour zusammen, schicken Sie uns einfach eine Nachricht über das Kontakformular oder rufen Sie uns an: +256 778732187 (Mo-Fr 8.00-17.00 Uhr)